Jugend

 

Freitagabends in Öschingen, eine kleine Gruppe Jugendlicher findet sich im Schützenhaus ein, um unter fachkundiger Anleitung die Geheimnisse des Schießsports kennen zu lernen.

Bei uns erwartet Dich nicht einfach nur ein langweiliges Training: das Training ist abwechslungsreich und vielfältig, der Spaß kommt auch nicht zu kurz.



Na, hast Du jetzt Lust auf den Schießsport bekommen?

Dann komm doch einfach mal vorbei:

Freitags von 18:30-20:00 Uhr

In den Schulferien findet kein Jugendtraining statt.

 

Falls Du noch weitere Fragen kannst du uns auch gerne direkt fragen, Ansprechpartner findest Du hier.

 

Jugendschießen in Öschingen nun ab 8 Jahren möglich!

Um unsere Jugendarbeit weiter auszubauen, haben wir nun zwei neue spezielle Jugendlichtgewehre angeschafft. Im Unterschied zu herkömmlichen Luftgewehren wird hier mit Licht geschossen, womit eine Teilnahme am Jugendtraining schon ab 8 Jahren möglich ist. Ab dem Jahr 2018 sollen diesbezüglich auch spezielle Wettkämpfe angeboten werden.

 

Was lernt man im Schießsport?

Der Schießsport und das Jugendtraining in Öschingen bieten ein gutes Training für Konzentration, es übt die Körperbeherrschung und Entspannung. Des Weiteren wird ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt trainiert.

 

Haben Sie oder Ihr Kind Interesse am Schießsport?

Dann kommen Sie doch einfach mal vorbei. Unser Jugendtraining findet jeden Freitag von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr (in den Schulferien findet kein Training statt) mit unseren ausgebildeten Jugendbetreuern statt.

Oder nehmen Sie einfach direkt mit unseren Jugendtrainern Kontakt auf, die Kontaktdaten finden Sie hier beantworten wir gerne Ihre Fragen.

 

1. Jugendalderschießen 2019

Am Sonntag den 23. 6. 2019 trafen sich pünktlich um 10:00 Uhr 9 Jugendliche zum  ersten Jugend - Königsadlerschießen der Vereinsgeschichte.

Nach Auslosung der Reihenfolge und Unterweisung der Teilnehmer erfolgte der Startschuß.

Bereits nach 29 Schuss fiel die Krone durch Luisa Weiß vom Haupt des Adlers.

 Nur weitere 6 Schuss benötigte die Schwester Julia bis der Adler den Apfel aus den Krallen fallen ließ. Das Zepter sicherte sich Xenya Sinner nach nur weiteren 8 Schuss, sie ist aktiv in der Bogenabteilung dabei. Für den rechten Flügel des Adlers waren 64 Treffer nötig bis Emily Klinz ihn zu Fall brachte. Die Ehre der Jungs wurde von Noah Huber gerettet. Er holte sich den linken Flügel nach 87 Schuss, da doch vorher nur die Mädchen erfolgreich waren. Noah`s Schuss leutete auch die verdiente Mittagspause ein, in der wir von unseren Wirtsleuten Ursel & Ralf bestens versorgt wurden.

            Leider mussten uns zwei Jungschützen  wegen anderer Termine verlassen. Nun durften wieder alle um die Königswürde kämpfen. Denn die Statuten besagen, dass derjenige aussetzen muß der bei  einer  Trophäe erfolgreich war. Auf den Rumpf mußten noch 28 Schuss abgegeben werden, bis schließlich um 13:35 Uhr Luisa  Weiß den nun schon sehr in Mitleidenschaft gezogenen Adler von der Aufhängung schoss. 

Es wurden insgesamt 222 Schuss abgegeben.

Wir gratulierten Ihr und ehrten Ihre Flügelleute.

Der Verein hat somit seine erste Jugend - Schützenkönigin

Druckversion Druckversion | Sitemap
Datenschutz | Impressum | Instagram
© Schützenverein Öschingen 1873 e.V.